Fühlbücher fördern die Entwicklung des Babys positiv aber warum?

Baby Mädchen mit einem Fühlbuch in den Händen

Baby beschäftigt mit einem Fühlbuch

Fühlbücher sind ja nicht wirklich Spielsachen für Babys, sie sind aber äußerst förderlich für die Entwicklung des Babys. Doch warum ist das so? Der große Vorteil eines Fühlbuches gegenüber einem reinen Bilderbuch ist, dass das Baby das Gesehene gleichzeitig Erfühlen kann. Fühlbücher kombinieren somit visuelle mit Tastreizen. Zuerst einmal was ist ein Fühlbuch, Fühlbücher sind meist aus sehr stabilem Pappkarton. Aus diesem Grund können die Kleinen nicht so schnell kaputtmachen und wenn einmal etwas auf das Fühlbuch tropft, was dort nicht unbedingt hingehört, lässt es sich schnell mit einem feuchten Lappen abwischen. Meist ist auf jeder Seite der Fühlbücher ein Tier oder Gegenstand abgebildet, dessen Oberfläche über ein Tastfeld erfühlt werden kann.

Fühlbücher fördern den Tastsinn des Babys und gleichzeitig lernen sie das Ertastete dem abgebildeten Objekt oder Tier zuzuordnen. Es sind Materialien für das Tastfeld der Fühlbücher gewählt, die dem Original am nächsten sind. Die häufigsten  Themen von Fühlbüchern sind Themen rund um Tiere, wie z.B. Tiere vom Bauernhof oder Haustiere. Es gibt auch Fühlbücher mit Fahrzeugen oder Kleidungsstücken. Wenn man ein wenig sucht findet man das passende Fühlbuch für jede Art von Themen, die man gerade braucht, um die Entwicklung seines Babys zu fördern.

An dieser Stelle will ich die derzeit beliebtesten Fühlbücher kurz vorgestellt.

Mein erstes Fühlbuch: Mein kleiner Bauernhof

Abbilidung Cover des Fühlbuches Mein kleiner Bauernhof

Mein kleiner Bauernhof – Fühlbuch

Dieses Fühlbuch von Katja Senner, die für die Illustrationen verantwortlich war und Sandra Grimm, als Autorin zweigt hauptsächlich typische Tiere eines Bauernhofes. Mein erstes Fühlbuch: Mein kleiner Bauernhof  ist im Ravensburger Buchverlag erschienen. Die Spiralbindung des macht das Blättern und macht es robuster als geklebte Fühlbücher. Passende Reime zum Bild geben dem Fühlbuch runden den guten Gesamteindruck des Fühlbuches ab. Mein erstes Fühlbuch: Mein kleiner Bauernhof ist schon für 7,99 € zu haben.

Fühl mal die Tiere vom Bauernhof: Fühlbuch

Cover des Fühlbuches "Fühl mal die Tiere vom Bauernhof"

Fühl mal die Tiere vom Bauernhof – Fühlbuch

Dieses Fühlbuch ist ebenfalls im Ravensburger Buchverlag erschienen. Die Illustrationen stammen von Gabriee Dal Lago und die Autorin ist hier ebenfalls Sandra Grimm. Fühl mal die Tiere vom Bauernhof greift ebenfalls das Thema vieler Fühlbücher auf, Tiere des Bauernhofes. Das Buch ist mit der robusten Ringbindung. Das Besondere an diesem Fühlbuch ist, dass es zu den Fühl-Elementen noch mit aufklappbaren Türen und Klappen ausgestattet ist. Das Fühl mal die Tiere vom Bauernhof: Fühlbuch kostet 9,95 €.

Mein erstes Fühlbuch

Cover des Buches "Mein erstes Fühlbuch"

Mein erstes Fühlbuch

Bei diesem Fühlbuch stammen die Illustrationen von Monika Neubacher-Fesser und die Autorin des Buches ist Andrea Erne. Das Buch ist ebenfalls mit lustigen Reimen passend zu den jeweiligen Bildern gefüllt. Tastelemnete sind bei diesem Fühlbuch z.B: eine raue Zunge einer Kuh, das flauschige Fell eines Hundes und ein Frottee-Waschlappen eines kleinen Ferkels. Die Vielzahl an verschiedenen Materialien des Mein erstes Fühlbuchs ist wirklich toll.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>